Aktuelles

Spendenübergabe für großes Engagement

28.11.2016

Im interkommunalen Gewerbepark hoch³ („Erfolgreich im Gebiet der Zukunft“) regiert der Sportsgeist. In einer Feierstunde dankte Jürgen Oßwald, verantwortlicher Koordinator des hoch³-Firmenlaufs, im Namen des Zweckverbands den vielen Helfern und Vereinen, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Organisation des beliebtesten Firmenlaufs in der Ortenau nicht möglich wäre. Als Anerkennung für das große Engagement überreichte er eine Spende an den TV Hofweier, den LVF Schutterwald, den ETSV 1846 Jahn Offenburg und an die Pfadfinder Offenburg. „Unser Dankeschön für die hervorragende Zusammenarbeit!“



Mit rund 1.000 Läuferinnen und Läufern aus über 300 Firmenmannschaften der Region konnte der hoch³-Lauf auch 2016 eine hervorragende Beteiligung verzeichnen. „Der hoch³-Lauf hat sich als feste Größe in den Laufkalendern der Region etabliert und trägt maßgeblich dazu bei, die attraktiven Standortbedingungen unseres Gewerbeparks bei der Unternehmen der Region bekannter zu machen“, äußerte sich Jürgen Oßwald überaus zufrieden und zollte allen ehrenamtlichen Helfern Anerkennung für den reibungslosen Ablauf der Laufveranstaltung.



Bitte vormerken:  Freitag, den 23. Juni 2017 sollten sich alle Laufbegeisterten der Region fest im Kalender vormerken. Denn dann wird der nächste hoch³-Lauf wie gewohnt im Verbandsgebiet des Gewerbeparks rund um den Königswaldsee stattfinden. Gemeinsam mit den Vereinen haben die Verantwortlichen des Zweckverbands bereits mit den Vorbereitungen für den 13. hoch³-Firmenlauf 2017 begonnen.

Das Foto zeigt v.l.n.r.:

Eberhard Schneider (TV Hofweier)
Ulrike Richter (LFV Schutterwald)
Ingrid Spitznagel (ETSV 1846 Jahn Offenburg)
Achim Richter (LFV Schutterwald)
Jürgen Oßwald (verantwortlicher Koordinator des hoch³-Firmenlaufs)

Zurück